Home


AstroVis Software - Kennzahlen - Grafische Analysen


Teleskop


Kamera


Okular


Filter / Engstelle





Telekop-Nummer

Kamera-Nummer

Okular-Nummer

Filter-Nummer

     

Korrekturfaktor für Barlow/Reducer
Seeing Arcsec
Brennweite Guidescope

Binning
Kamera-Drehung in Grad für Bildfeld-Simulation
Pixelgröße Guidecam inkl. Binning

Formel

 

Teleskop Brennweite, Öffnung
Öffnungsverhältnis ohne Korrektor

Kamera Anzahl Pixel x/y
Pixelgröße x/y

Okular-Brennweite

Filterabstand zum Chip
Filterdurchmesser oder Engstelle

Brennweite
Öffnungsverhältnis mit Korrektor

Anzahl Pixel
Pixelgröße nach Binning

Vergrößerungsfaktor mit Okular

Max. Abstand zum Chip in mm
für 100% Ausleuchtung

Förd. Brennweite - ÖV - Barlow
für Planetenaufnahmen

opt. Pixelgröße und
Image Scale für aktuelles Seeing

min. sinnv. Vergrößerung
max. sinnv. Vergrößerung

Vignettierung beginnt
bei Chip-Diagonale in mm

Teleskop-Öffnung in Zoll
Teleskopauflösung in Arcsec

Chipbreite mm
Chiphöhe mm

min. sinnv. Weitwinkel
max. sinnv. Tele

Bildfeld Breite in Arcmin
Bildfeld Höhe in Arcmin

Bildwinkel diagonal in Grad
ImageScale für aktuelles Setup

Visuelle Grenzgröße mag

Mega-Pixel (Binning)
Chip-Diagonale in mm

Welche Leitrohr-Brennweite passt zum obigen Teleskop

Bis zu welcher Teleskop-Brennweite kann man mit obigem Guidescope nachführen

Mit welchem Subpixel Korrekturwert arbeitet das Guiding Programm






Formel 1 für die Vignettierung:

X = D - (D-d)*F/A


X = Vignettierung beginnt bei X mm Chipdiagonale
D = Teleskopöffnung
d = Durchmesser der Engstelle
F = Teleskop-Brennweite
A = Abstand der Engstelle zum Objektiv

Formel 2 für die Vignettierung:

X = d-A/f


X = Vignettierung beginnt bei X mm Chipdiagonale
d = Durchmesser der Engstelle
A = Abstand der Engstelle zum Objektiv
f = Öffnungsverhältnis