Home


Was die EQ8 alles trägt .... und wie mein Setup Guidescope-tauglich wurde

nun habe ich testweise auch einen kleinen Esprit-Christbaum zusammen montiert. Mit 3 verschiedenen Kamera-/Teleskop-Setups will ich für die verschiedensten Projekte gerüstet sein, ohne Teile des Systems jeweils umrüsten zu müssen. Allerdings hat sich in der Praxis herausgestellt, dass die Brennweiten von Esprit100 und Esprit80 zu nah beieinander liegen. Deshalb wird der Esprit80 durch ein Mamiya 200 f/2.8 APO ersetzt, um noch größere Widefields aufnehmen zu können.

Mein Esprit-Baum

Um dieses Setup für alle 3 Teleskope mit EINEM Guidescope perfekt trotz dem Gewicht von 40KG verlässlich nachführen zu können, waren einige Stabilisierungsmaßnahmen notwendig.

Zunächst einmal muss das Ganze natürlich in Horizontale und Vertikale genau austariert werden, was bei diesem Gewicht für eine einzelne Persion nicht ganz leicht ist. Ich habe deshalb eine per Zahnstange/Zanhnrad verschiebbare Doppelbefestigung entwickelt und für die exakte Ausrichtng der Teleskope auf der optischen Achse eine 3D-Feinjustierung von Peter Großpointner eingesetzt. Mit der Drehung EINER Schraube kann ich des gesamte System ohne Kraftaufwand nach links oder rechts verschieben bis die Teleskope im Gleichgewicht sind.

Doppelbefestigung

Eine genaue Beschreibung siehe hier

Um jegliche Drift zwischen den beiden Haupt-Teleskopen zu eliminieren, wurden sie zusätzlich zur unteren stabilen Befestigung auf der Doppelbefestigung mit 2 stabilen Schienen oben auf den Rohrschellen verbunden. Da sich die Teleskope aber ggf. noch leicht in den gepolsterten Rohrschellen bewegen können, wurden sie darüber hinaus mittels eines Ledergurts nach innen in den Rohrschellen zusammen gespannt. Da bewegt sich nichts mehr.

Teleskop-Verspannung

Der Esprit80 wird auf dem Esprit120 durch eine spezielle horizontal und vertikal verstellbare Vixen-Schiene sowie 2 Vixen-Klemmen sehr stabil auf der optischen Achse der beiden anderen Teleskope gleichgerichtet. Eine zusätzliche Stabilisierung ist hier nicht notwendig, da das Teleskop mechanisch unbeweglich ohne Rohrschellen befestigt ist.

GP-Schiene

Das Guidescope selbst mit der sehr empfindlichen Moravian 1200 als Guidecam ist unbeweglich am Auszug des Esprit100 befestigt. Anbei zum Beweis der stabilen Nachführung ein 100% Ausschnitt einer Aufnahme mit der ASI294MC Pro am Esprit80, Guiding durch das Guidescope am Esprit100

 nebel_ced214rgb_center.jpg